Tattendorf (Niederösterreich): Büro und Seminarhaus

143

Projekt 143

Passivhaus aus Stroh, Lehm und Holz

Die Firma Natur & Lehm ist eine Lehmbaufirma, mit der das Architekturbüro Reinberg schon seit langer Zeit zusammenarbeitet. Das Gebäude dient nicht nur als Büro, sondern auch als Schauraum, Seminarhaus und Forschungsstellt. Es wurde ein eigenes Fertigteil-Bausystem entwickelt (doppelte, thermisch getrennte Holzsteher, beidseitig mit Holz verschalt, mit Lehm verputzt und mit Stroh gefüllt). Diese bis zu 3 x 9 m großen Elemente wurden mit der Bahn transportiert. Das Gebäude öffnet sich  nach Süden in die reizvolle Landschaft (passive Solarnutzung) und zeigt nach Norden die schwere, geschlossene Lehmbau-Konstruktion. Sämtliche Büroräume erhalten Nordlicht, die südliche Zone dient der Kommunikation und den Kundenkontakten. Das Gebäude erreicht Passivhaus-Standard und wird mit thermischen Kollektoren versorgt, sodass ein kleiner Bioäthanolofen zur Beheizung ausreicht. Im Projekt konnten viele innovative Produkte der Firma Natur & Lehm sowie innovative Konzepte (Fledermausnistplätze, Termitensicherheit) realisiert werden. So konnte ein bisher unerreichtes Niveau der Umweltfreundlichkeit und des biologischen Komforts erreicht werden.

Projektnummer
143
Status
Bauten
Planung
Georg W. Reinberg gemeinsam mit Roland Meingast
Auftraggeber:in
Natur & Lehm, R. Meingast
Planungsbeginn
2002
Baubeginn
2004
Fertigstellung
2005
Baukosten
550.000 plus Eigenleistung
Grundstück
1.916 m2
Nutzfläche
320 m2

Fotos

Baustelle