St. Andrä-Wördern (Niederösterreich): Einfamilienhaus

73

Projekt 73

Neubau eines zweigeschossigen, unterkellerten Einfamilienwohnhauses auf einem Fahnengrundstück.

Entsprechend den örtlichen Bedingungen (Grünflächen im Norden und Nachbargrundstück mit möglicher Bebauung im Süden) öffnet sich das Gebäude nach diesen beiden Richtungen. Im Süden kann einerseits über großflächige Öffnungen zum Wintergarten viel Licht ins Haus geleitet werden, ergänzend hierzu bieten die Pflanzen des Wintergartens und der Stiegenlauf einen Sichtschutz. Zum nordseitigen Garten gewährleisten die raumhohen hochgedämmten Gläser großzügige Aussicht kombiniert mit entsprechender Wärmedämmung. Die Dachformen entsprechen den zur Zeit der Errichtung sehr restriktiven lokalen Bauvorschriften.

Projektnummer
73
Status
Bauten
Planung
Georg w. Reinberg, Martin Presich
Auftraggeber:in
Privat
Planungsbeginn
1997
Baubeginn
1997
Fertigstellung
1998

Fotos

Baustelle