Tartu (Estland): Ökozentrum

294

Projekt 294

Nach dem erfolgreichen Bau eines Netto- Null- Energiegebäudes in Pölva (Proj. Nr. 265) initiierte unser Auftraggeber gemeinsam mit anderen die Errichtung eines Öko- Center in Tartu.

Dafür stand ein sehr schönes Grundstück am Fluss Emajögi zur Verfügung.

Das Projekt öffnet sich sowohl nach Süden hin in das vorhandene Grüngebiet als auch nach Norden zum attraktiven Flussraum, wo sich auch ein vielbegangener Fußweg befindet. Diese beidseitige Öffnung mit großzügiger Verglasung wird möglich, weil innerhalb des Gebäudes ein zweites Gebäude entsteht, dass die Büros enthält und so leicht klimatisierbar ist.

Die südliche Verglasung dient den passiven Solargewinnen, die nördliche Verglasung macht das Gebäude für die Passanten interessant und weckt Interesse es zu besuchen.

Ein kleiner Restaurantbetrieb mit 2 Seminarräume hat zur Seite des Flusses einen Barbereich und es ist die Küche so positioniert, dass sie ach den südlichen Terrassenbereich leicht bedienen kann.

Ein Shop und ein Ausstellungsbereich vervollständigen das Ökozentrum.

Projektnummer
294
Status
Entwürfe
Planung
Georg W. Reinberg, Martha Enríquez-Reinberg
Auftraggeber:in
Privat
Planungsbeginn
2013